• Menü schließen
  •  
     

    Auf dem Höchststand: sozialversicherungsprlichtig Beschäftigte in Heilbronn-Franken

    2017 war für den Arbeitsmarkt in der Region Heilbronn-Franken ein sehr erfolgreiches Jahr. In 2017 waren 399.346 Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, so viele wie noch nie zuvor. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten erreichte zum achten Mal in Folge einen neuen Höchststand und lag um 11.350 Personen oder 2,9 Prozent höher als 2016. Darüber hinaus hat sich die Dynamik beim Beschäftigtenzuwachs aktuell verstärkt. In den Jahren 2015 und 2016 hatten die Zuwachsraten 2,7 bzw. 2,8 Prozent betragen. Das ergibt eine IHK-Auswertung der aktuellen Daten des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg.

    „Dank der ungebrochenen wirtschaftlichen Dynamik ist die Nachfrage auf dem regionalen Arbeitsmarkt weiterhin sehr hoch“, sagt Dr. Helmut Kessler, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Heilbronn-Franken. Innerhalb der Region gab es im vergangenen Jahr den höchsten Beschäftigtenzuwachs im Landkreis Heilbronn mit 3,4 Prozent, gefolgt vom Landkreis Schwäbisch Hall mit 3,3 Prozent und dem Main-Tauber-Kreis mit 3,1 Prozent. Der Hohenlohekreis und die Stadt Heilbronn verzeichneten ein etwas geringeres Beschäftigungswachstum von 2,5 bzw. 1,9 Prozent.

    Bei Betrachtung der Beschäftigtenentwicklung in den Wirtschaftssektoren entfielen von den im vergangenen Jahr per saldo entstandenen 11.350 Arbeitsplätzen in der Region Heilbronn-Franken mit Abstand die meisten auf die Dienstleistungsunternehmen. Dort nahm die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten um 6.002 auf 167.347 (+ 3,7 Prozent) zu. Im Produzierenden Gewerbe stieg die Zahl der Arbeitsplätze um 4.414 auf 171.220 (+ 2,6 Prozent) und im Handel um 939 auf 58.475 (+1,6 Prozent).

     

    Quelle: IHK Heilbronn-Franken vom 16.03.2018
    Bildquelle:LÄPPLE AG

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden