• Menü schließen
  •  
     

    Besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit in Heilbronn-Franken erleben

    Alle Jahre wieder… verwandeln sich Innenstädte, Ortskerne, Schlösser und Burgen in der Region Heilbronn-Franken in glitzernde Lichtermeere und verbreiten weihnachtliche Stimmung. Die zahlreichen Advents- und Weihnachtsmärkte laden zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Welche Märkte und Veranstaltungen einen Besuch wert sind, erfahren Sie im Folgenden.

     

    Weihnachtszauber Schwäbisch Hall vom 30.11. bis 22.12.2017

    Der Marktplatz, das Rathaus und die Kirche St. Michael erstrahlen in warmen Farben und verbreiten eine festliche Atmosphäre in der mittelalterlichen Stadt. Liebevoll dekorierte Hütten, unterschiedliche Glühweinsorten, Weihnachtsleckereien, Kunsthandwerk und pfiffige Geschenkideen – ein Angebot, das Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern begeistert.

    Besondere Aufmerksamkeit erfahren die Chöre und Musikgruppen aus der Region, die mit einem bunten Rahmenprogramm die Gäste unterhalten. Aber auch das Kinderprogramm verspricht große Begeisterung. Die Adventswochenenden in Schwäbisch Hall versprechen besondere Highlights wie den traditionellen Kunsthandwerkermarkt im Hospitalhof. In der stimmungsvollen Altstadt kommt eine handverlesene Auswahl an originellen Ausstellern aus Nah und Fern zusammen.

    Weitere Informationen: www.schwaebischhall.de

     

    Künzelsauer Waldweihnacht vom 02.12. bis 10.12.2017

    Auch in diesem Jahr feiert Künzelsau seine Waldweihnacht in der Innenstadt: Vom ersten bis zum zweiten Adventswochenende wird unterhalb des Alten Rathauses die Vorweihnachtszeit eingeläutet.

    Der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Stefan Neumann am Samstag, 2. Dezember um 13 Uhr schließt sich ein neuntägiges Bühnenprogramm mit Weihnachtsmann, Chören, Musikgruppen, Kindergarten- und Schulauftritten und vielem mehr an. Auf der Waldweihnacht wird täglich um 17 Uhr ein Fenster des lebendigen Adventskalenders am Alten Rathaus geöffnet.

    Von Samstag, 2. Dezember 2017 bis Sonntag, 10. Dezember 2017 wird von Montag bis Freitag täglich ab 16 Uhr und samstags und sonntags jeweils ab 11 Uhr um das Alte Rathaus gefeiert. Gastronomen und Vereine werden kreative Weihnachtsgetränke und Speisen anbieten. Auch gebrannte Mandeln und weihnachtliche Naschereien wird es erstmals geben. Unter der Woche wird im „After-Work-Charakter“ zum gemütlichen Beisammensein geladen. Jeder kann bei den verschiedensten Getränkekreationen und Essensangeboten den Feierabend genießen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

    Daneben bereichern zahlreiche ausgewählte Kunsthandwerker, direkt in das Marktgeschehen integriert, am zweiten Adventswochenende die Waldweihnacht. Und auch die Künzelsauer Einzelhändler sind wieder dabei: Die Werbegemeinschaft veranstaltet am Freitag, 8. Dezember ihr traditionelles Christmas-Shopping in der Innenstadt. An diesem Tag haben teilnehmende Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet.

    Weitere Informationen: www.kuenzelsau.de/waldweihnacht

     

    Exklusiver Weihnachtsmarkt im Friedrichsruher Schlosspark vom 08.12. bis 10.12.2017

    Vom 08. bis 10. Dezember 2017 findet der zweite Weihnachtsmarkt im Schlosspark des Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe statt. Die atemberaubende Kulisse des historischen Jagdschlosses wird am zweiten Adventswochenende glanzvoller denn je. Erleben Sie exklusive Aussteller und einen Weihnachtsbaum der Extraklasse. Lauschen Sie weihnachtlichen Klängen inmitten funkelnder Lichter.

    Öffnungszeiten:
    Freitag: 08. Dezember 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Samstag: 09. Dezember 14:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Sonntag: 10. Dezember 12:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Eintritt: 6 Euro pro Erwachsener, inklusive Wald & Schlosshotel-Glühweintasse

    Weitere Informationen: www.schlosshotel-friedrichsruhe.de

     

    Bronnbacher Weihnachtsmarkt am 09.12. und 10.12.2017

    Zum zweiten Adventswochenende präsentiert sich jährlich der Bronnbacher Weihnachtsmarkt im Ambiente des gotischen Kreuzgangs sowie entlang der Hauptfassade des Klosters.

    Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt feierlich am Christbaum inmitten des Kreuzgangs. Anschließend beginnt das Chorprogramm und Handwerker, Hobbykünstler und viele weitere stellen ihre Produkte im wettergeschützten Kreuzgang aus. Entlang der Hauptfassade des Klosters werden in stimmungsvoll geschmückten Buden Glühwein, Punsch sowie kleine Speisen und Delikatessen angeboten.

    Der Sonntag beginnt mit der Heiligen Messe der Patres der Missionare von der Heiligen Familie um 10.30 Uhr in der Klosterkirche. Anschließend öffnet erneut der Weihnachtsmarkt seine Türen für die Besucher. An beiden Tagen können sich die Gäste im Bernhardsaal bei Kaffee und Kuchen aufwärmen. In der Kirche wird ein abwechslungsreiches Konzertprogramm dargeboten. Das Kinderprogramm bietet Unterhaltung für die kleinen Besucher.

    Der Klosterladen, die Vinothek und die Museumsbrennerei des Heimatvereins Reicholzheim sind an beiden Tagen geöffnet.

    Öffnugnszeiten:
    Samstag: 14:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 11:30 bis 18:00 Uhr
    Eintritt frei

    Weitere Informationen: www.kloster-bronnbach.de

     

    Altdeutscher Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen an den ersten drei Adventswochenenden

    Einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands öffnet alljährig an den ersten drei Adventwochenenden seine Tore.

    Genießen Sie ein vorweihnachtliches Wochenende im romantischen Ambiente, mit verführerischen Adventsdüften, Glühwein und der bezaubernden Kulisse der mit vielen Lichtern und Tannengrün geschmückten mittelalterlichen Fachwerkstadt Bad Wimpfen. In den Gassen der historischen Altstadt stehen dann ca. 120 Verkaufsstände mit vorwiegend kunsthandwerklichen Angeboten, Handarbeiten und weihnachtlichen Köstlichkeiten.

    Wenn die Weihnachtschoräle der Turmbläser vom Rathausbalkon erklingen und besinnliche Konzerte in den Kirchen dargeboten werden, kommt jeder Besucher bald in vorweihnachtliche Stimmung. Der Nikolaus ist mit dem Christkind unterwegs in den Gassen und beschenkt die Kinder oder er sitzt im großen Sessel im Rathaus-Foyer und erzählt großen und kleinen Zuhörern weihnachtliche Geschichten. Die Krippenausstellung im Alten Spital lädt zum Besuch und Staunen ein, mit Gelegenheit zur erholsamen Kaffeepause im Gewölbekeller. Das Kasperle erfreut alle Gäste mit lustigem Spiel und Puppentheater.

    Jedes Jahr ist ein europäisches Gastland im Wormser Hof. Dieses Jahr wird sich Italien mit Köstlichkeiten aus dem Piemont, Sardinien, Sizillien, Norditalien und der Toskana präsentieren.

    Zu später Stunde nimmt der Nachtwächter alle Neugierigen mit auf den nächtlichen Rundgang.

    Termine:
    Freitag 01.12.2017 bis Sonntag 03.12.2017
    Freitag 08.12.2017 bis Sonntag 10.12.2017
    Freitag 15.12.2017 bis Sonntag 17.12.2017

    Weitere Informationen: www.weihnachtsmarkt-badwimpfen.de

     

    Heilbronner Weihnachtsmarkt vom 28.11.bis 21.12.2017 mit Nightshopping am 02.12.2017

    Es wird kalt, die Tage werden kürzer und manch einer sehnt sich nach Licht und Wärme. Da kommt der Weihnachtsmarkt gerade recht. Mit strahlendem Lichterglanz, dem Duft nach Gebäck, Glühwein und Punsch verwandelt sich die Heilbronner Innenstadt in eine atmosphärische Winterwelt. Vom 28. November bis 21. Dezember heißt es wieder bummeln, genießen und gemeinsam gemütliche Stunden verbringen.

    Highlights und Programm
    Besondere Attraktionen sind eine Almhütte und ein sieben Meter hoher Glühwein-Glockenturm auf dem Marktplatz, sowie eine gemütliche Scheune auf dem Kiliansplatz. Für die Kleinen gibt es ein antikes Karussell auf dem Marktplatz. Ein Flieger am Hafenmarkt und ein kleines Riesenrad in der Fleiner Straße sorgen auch vor dem heiligen Fest schon für glückliche Kinderaugen.

    Auf dem Marktplatz unter dem Weihnachtsbaum treten fast täglich Chöre und Musikvereine auf. Zum dritten Mal wird in Kooperation mit dem Studiengang Internationales Weinmanagement an der Hochschule Heilbronn ein Glühweintest stattfinden. Die geladenen Jurymitglieder werden von einem Sommelier fachmännisch angeleitet, während sie die Glühweinsorten des Heilbronner Weihnachtsmarktes probieren.

    Nightshopping
    Viele Läden in der Innenstadt bieten individuelle und kreative Geschenkideen während der Weihnachtszeit. Am 2. Dezember, einem Samstag bietet der innerstädtische Handel beim Nightshopping die Möglichkeit, entspannt und losgelöst vom Alltag die ersten Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Die meisten Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet, die Verkaufsstände des Heilbronner Weihnachtsmarktes bis 23 Uhr.

    Weitere Informationen: www.heilbronn-marketing.de

     

    Wertheimer Weihnachtsmarkt vom 08. bis 17.12.2017

    Vom zweiten bis dritten Adventwochenende, 08. bis 17.12.2017, lockt täglich von 12 bis 20 Uhr auf und um den Wertheimer Marktplatz bunter Budenzauber mit einem vielfältigen Angebot an Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten.

    Ein attraktives Rahmenprogramm mit musikalischen Beiträgen, Stadtführungen und Ausstellungen im Grafschaftsmuseum und Glasmuseum machen den Wertheimer Weihnachtsmarkt zum Erlebnis für die ganze Familie.

    Highlight ist der mittelalterliche Weihnachtsmarkt, der immer samstags und sonntags auf dem Mainplatz stattfindet. Schmiedemeister, Drechsler und Münzpräger zeigen inmitten des mittelalterlichen Lagerlebens ihr Können. Staunen Sie über die Geschicklichkeit der Schwertkämpfer und stellen Sie mit der Armbrust oder Axt Ihre Treffsicherheit unter Beweis. In der Met-Taverne verzaubern Barden mit ihrer Musik die Besucher. Auch Gaukler und Marionettenspieler sorgen für beste Unterhaltung und die kleinen Mittelalterfans dürfen sich auf das Mittelalter-Karussell, geführte Ponyausritte, Kinder-Ritterspiele und die Süßbäckerei freuen.Regelmäßig stattfindende Show-Schwertkämpfe, Gaukler, Musikanten und Feuershows sorgen für beste Unterhaltung an beiden Wochenenden. Das 3. Adventwochenende wird durch zusätzliche Greifvogel-Vorführungen gekrönt.

    In die Weihnachts-Genusswelt Frankreichs entführen wir Sie zudem jeweils freitags bis sonntags, 12 bis 20 Uhr, auf dem Neuplatz. Genießen Sie französische Spezialitäten und Chansons im weihnachtlichen Ambiente.

    Bereits am Donnerstag, 07.12.2017, können Sie sich bei der Glühweinparty mit Live-Musik auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz auf den Weihnachtsmarkt einstimmen. An allen Adventswochenenden kann in der Innenstadt kostenlos geparkt werden.

    Weitere Informationen: www.weihnachtsmarkt-deutschland.de

     

    Möckmühler Weihnachtsmarkt vom 15. bis 17.12.2017

    Möckmühls Lichterglanz am dritten Adventwochenende, vom 15. bis 17. Dezember 2017, ist ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Hier geht es klein, fein und gemütlich zu.

    Unter den hell erleuchteten Fachwerkfassaden wird aus den wunderschönen geschmückten Holzhütten auschließlich Handwerkliches, Kullinarisches und Kunsthandwerkliches verkauft. Aber nicht nur das. Hier trifft man sich, plaudert und genießt den Lichterglanz, mit dem die Stadt an diesen drei Tagen überzogen ist.

     

    Weihnachtsmärkte Bad Mergentheim

    In der Innenstadt vom 14. bis 17.12.2017:
    Glänzende Kinderaugen, eine festlich geschmückte Innenstadt bei festlicher musikalischer Umrahmung ist der Rahmen für einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Bad Mergentheim lädt auch 2017 wieder zu einem Bummel über den historischen Marktplatz ein.

    In der Zeit vom 14. bis 17. Dezember 2017 bieten zahlreiche Weihnachtsmarktstände ihre Waren und Köstlichkeiten an. Verführerische Düfte von gebrannten Mandeln, ätherischen Ölen, Kräutern, Glühwein und knackig gebratenem runden das Gesamterlebnis für alle Sinne in diesen Tagen ab.  Zum 38. Mal jährt sich die Markttradition, die vor prächtiger historischer Kulisse als willkommener Treff- und Anziehungspunkt von den Bürgerinnen und Bürger und auswärtigen Besuchern genutzt wird.

    Rund 70 Marktstände laden täglich von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr zu einem heimeligen Rundgang über den Marktplatz ein. So kann man sich in Ruhe bei Handarbeiten aus Peru, Christbaumschmuck, Töpferware, Drechslerarbeiten, selbstgefertigter Keramik, Schnitzereien aus dem Erzgebirge, Holzspielwaren, Lebkuchen und vielem mehr, das eine oder andere passende Geschenk für das anstehende Weihnachtsfest aussuchen. Auch das nostalgische Kinderkarussell ist wieder fester Bestandteil der Veranstaltung.

    Täglich findet auf der Weihnachtsmarktbühne das von der Stadtverwaltung organisierte Rahmenprogramm statt. Adventskonzerte, Chorauftritte, Märchenerzählungen und andere kulturelle Darbietungen, die überwiegend von und mit Bad Mergentheimer Akteuren dargeboten werden.

    Um die Wandelhalle vom 08. bis 10.12.2017:
    In stimmungsvoller Atmosphäre präsentieren in der Wandelhalle Aussteller, Kunsthandwerker und Hobbykünstler drei Tage lang ihre Angebote. Aus dem Sortiment an Geschenkideen, Weihnachtsdekorationen, Handarbeiten, Schmuck und Spielzeug, Mode- und Dekoartikeln wird der Besucher sicher das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Begleitet mit kulinarischen Angeboten und musikalischem Rahmenprogramm.

    Weitere Informationen: www.bad-mergentheim.de

    Eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkte in der Region Heilbronn-Franken hat die Redaktion des pro Magazins in der Sonderausgabe „Wintermärchen“ zusammengestellt. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage und Nennung Ihrer vollständigen Adressen ein Exemplar dieser Sonderausgabe zu. Bitte verwenden Sie folgende E-Mail Adresse: info@heilbronn-franken.com

     

    Textquellen siehe Links
    Bildquelle: Stadt Künzelsau

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden