• Menü schließen
  •  
     

    Erfolgreiches Geschäftsjahr: Recaro Aircraft Seating steigerte die Produktion um 15 Prozent

    Mit einem Jahresumsatz von 487 Millionen Euro hat Recaro Aircraft Seating seinen Umsatz im vergangenen Jahr erneut gesteigert. 120.000 Sitze hat das deutsche Unternehmen produziert und damit das Volumen im Vergleich zum Vorjahr um fast 15 Prozent erhöht. Insgesamt ist der Weltmarktführer für Economy-Class-Sitze extrem erfolgreich. In den letzten fünfzehn Jahren ist der Umsatz jährlich um mehr als zehn Prozent gestiegen – im Vergleich zum durchschnittlichen Marktwachstum von fünf Prozent. Die Auftragsbücher sind für die nächsten drei Jahre gut gefüllt.  

    Recaro, einer der größten Flugzeugsitzhersteller weltweit, hat im vergangenen Jahr 41 Airlines und Flugzeughersteller beliefert, dabei sind vor allem die acht Neukunden beachtlich. Im laufenden Jahr 2018 sind bereits Aufträge für 20 bestehende und vier neue Kunden fixiert. Entsprechend zufrieden äußert sich Dr. Mark Hiller, geschäftsführender Gesellschafter von Recaro Aircraft Seating: „Für die nächsten Jahre werden wir unsere Wachstumsrate nach oben anpassen. Unsere Auftragsbücher sehen bis über das Jahr 2020 hinaus gut aus.“  

    Aber nicht nur Umsatz und Auftragsvolumen stehen für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017. Auch Investitionen und Effizienzsteigerungen gehören dazu. Fluggesellschaften weltweit, darunter acht der zehn Fünf-Sterne-Fluggesellschaften, wählen Recaro wegen seiner in der Branche herausragenden Liefertermintreue, hohen Qualität sowie innovativen Produkten. „Wir haben uns in der Branche in den letzten Jahren eine Benchmark von fast 100 Prozent pünktlicher Lieferung geschaffen. Unser neues vollautomatisches Logistikzentrum stellt eine Investition für weitere Kapazitäten am Hauptsitz dar“, so Dr. Mark Hiller. Dafür erhielt Recaro Top-Bewertungen von den Flugzeugherstellern und Fluggesellschaften.  

    Wieder-Einstieg in die Business Class
    Recaro Flugzeugsitze stehen für Komfort, Qualität und Leichtbau. Das gilt auch für den strategisch wichtigen Wieder-Einstieg von Recaro in das Business-Class-Geschäft. Hier umfasst das Portfolio Business-Class-Sitze für Kurz-, Mittel- und Langstrecken. 2017 hat Recaro den nach Kundenanforderungen adaptierbaren Business-Class-Sitz CL6710 auf der B787 für die Langstrecke an internationale Kunden ausgeliefert. Dr. Mark Hiller: „Die Business Class ist künftig ein wichtiger strategischer Schwerpunkt. Dieses Segment kommt in Schwung. Wir haben in diesem Jahr sowie im nächsten Jahr weitere Kunden für diesen Premiumsitz gewinnen können. Der CL6710 ist einer der leichtesten Business-Class-Sitze auf dem Markt.“  

    Auch seine Prozesse in Produktion und Service hat Recaro im Jahr 2017 sehr erfolgreich weiterentwickelt. Der Recaro Standort Polen in vier Kategorien mit dem CEE Manufacturing Excellence Award geehrt. Dr. Mark Hiller kommentierte: „Wir haben unsere Produktion in unserem chinesischen Werk in Qingdao von 10.000 auf 20.000 Plätze verdoppelt.“ Außerdem bietet Recaro als umfassender Lösungsanbieter einen kosteneffizienten Rundumservice für Modifikationsprojekte und Retrofit-Aufgaben inklusive Zulassung.  

    Die Erfolge schlagen sich bei Recaro auch als attraktiver Arbeitgeber nieder – als Gewinner des Top Employer Awards. Dies ist einer der Gründe, warum Recaro erfolgreich hochqualifizierte Mitarbeiter findet. Die Zahl der Recaro Mitarbeiter weltweit ist im Jahr 2017 auf 2.300 gestiegen, davon 164 Neueinstellungen für neu geschaffene Arbeitsplätze.  

    Für das laufende Geschäftsjahr zeichnet sich ein Weiterschreiben des Erfolgstrends ab: Auf der weltweit wichtigsten Branchenmesse in Hamburg wurde der neue Economy-Class-Sitz BL3710 für die Kurz- und Mittelstrecke im April 2018 erfolgreich eingeführt und bereits an einen großen Low-Cost-Carrier geliefert. Mit dem PL3530 ist Recaro zudem im aufstrebenden Premium-Economy-Sektor erfolgreich.

     

    Text- und Bildquelle: RECARO Aircraft Seating GmbH

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden