• Menü schließen
  •  
     

    Heilbronn-Franken lebt Vielfalt im Job: Training für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld für junge Beschäftigte

    Heilbronn-Franken setzt auf Vielfalt in der Arbeitswelt. Bereits 77 Unternehmen und Institutionen haben in der Region die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und sich damit bewusst dafür entschieden, die Verschiedenheit ihrer Beschäftigten im Rahmen ihrer Personalstrategie zu fördern und in der Organisationsentwicklung als Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Die „Charta der Vielfalt“ lädt in Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken und dem Welcome Center Heilbronn-Franken am 15. Mai zu einem CHALLENGE.Lab für junge Beschäftigte ein.  

    Der Verein Charta der Vielfalt e.V. veranstaltet in Heilbronn einen interaktiven Workshop zum Thema Vielfalt am Arbeitsplatz: Das CHALLENGE.Lab findet am 15. Mai 2018 von 13:00 bis 18:30 Uhr in den Räumen der Innovationsfabrik Heilbronn statt. Ziel ist es, Arbeitgeber aus Heilbronn und der Region samt deren jungen Nachwuchskräften für das Thema Diversity zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Herausforderungen und Chancen einer vielfältigen Arbeitswelt zu schaffen.  

    Der Workshop findet im Rahmen des Teamwettbewerbs DIVERSITY CHALLENGE statt, den die Charta der Vielfalt in diesem Jahr erstmalig veranstaltet – alle Informationen sind unter www.diversity-challenge.de zu finden. Eine Anmeldung zum kostenlosen CHALLENGE.Lab Heilbronn ist auch auf der Internetseite der DIVERSITY CHALLENGE möglich.  

    Mit dabei ist auch das Unternehmen HAKRO GmbH mit seinen jungen Beschäftigten und setzt damit ein Zeichen für Vielfalt. Für die Geschäftsführerin Carmen Knoll liegt auf der Hand, warum das Engagement wichtig ist:  
    „Die Vielfalt unserer Beschäftigten und ihre unterschiedlichen Fähigkeiten sind ein wichtiger Teil der HAKRO-Unternehmenskultur. Wir engagieren uns deshalb seit vielen Jahren für einen positiven Umgang mit der Vielfalt in unserem Unternehmen. Denn erst unsere Vielfalt macht uns erfolgreich. Gerade bei der jüngeren Generation wollen wir für mehr Sensibilität werben und freuen uns daher sehr auf die kreativen Ideen unserer jüngeren Beschäftigten aus dem Workshop.“  

    „Als Unternehmen oder Institution in Vielfalt zu investieren, bedeutet, die eigene Zukunft zu sichern. Mehr denn je ist dies wichtig für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschlands und ist essenziell für eine positive gesellschaftliche Entwicklung“, betont auch die Geschäftsführerin des Vereins Charta der Vielfalt e.V., Aletta Gräfin von Hardenberg.  

    Über die DIVERSITY CHALLENGE
    Untersuchungen belegen: Vielfalt am Arbeitsplatz ist ein wirtschaftlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen. Mit der DIVERSITY CHALLENGE ruft der Verein Charta der Vielfalt e.V. junge Beschäftigte und Auszubildende dazu auf, sich für Vielfalt stark zu machen – und zwar dort, wo sie arbeiten. Die Leitfrage lautet: Wie können wir Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld mit Leben füllen? Gesucht werden kreative und innovative Aktionsideen, die auf diese Frage eine Antwort geben – entworfen von jungen Beschäftigten, umgesetzt in Unternehmen und Institutionen in Deutschland. Mehr Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung unter: www.diversity-challenge.de

     

    Textquelle: WHF GmbH, Abt. Welcome Center
    Bildquelle: Charta der Vielfalt e.V.

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden