• Menü schließen
  •  
     

    Von der Bubble Waffel bis zum Strauss-Burger

    Vom 15. – 17. September Street Food Festival Hohenlohe im Hofgarten

    Die große Street Food-Deutschlandtour macht vom 15. bis 17. September erstmals Halt in Öhringen. 30 Stände und Foodtrucks werden über 100 Speisen aus 20 Ländern und 5 Kontinenten anbieten. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen Street Food Event nach Öhringen bringen konnten und damit absolut im Trend liegen. Besonders die tolle Atmosphäre unserer Allmand-Wiese im Hofgarten wird den Genießern und Gourmetfreunden sicher gefallen“ freut sich Öhringens Oberbürgermeister Thilo Michler. Geöffnet hat das Festival am Freitag (15. September) von 17 Uhr bis 23 Uhr, Samstag (16. September) von 12 Uhr bis 23 Uhr und Sonntag (17. September) von 12 Uhr bis 21 Uhr. Neben den exotischen und extravaganten Speisen gibt es ein großes Rahmenprogramm mit Livemusik, DJ´s und Kinderaktionen.

    Bei Street Food denkt man in unseren Regionen unweigerlich erstmal an Imbisse oder Dönerbuden. Dass es aber auch sehr viel fantasievoller, abwechslungsreicher und hochwertiger geht, kann man am dritten September-Wochenende im Hofgarten in Öhringen erleben. Selbstverständlich wird dabei von den Organisatoren auf eine große Auswahl und Vielfalt geachtet. Die Palette der Speisen reicht dabei von exotisch über außergewöhnlich bis spektakulär. So werden unter anderem Lobster-, Strauss- oder vegane Burger, italienische Arancini (frittierte und gefüllte Reisbällchen), lateinamerikanische Grillspezialitäten, osteuropäische Pierogi (gefüllte Teigtasche aus Hefe-, Blätter- oder Nudelteig), südamerikanische Las Colombianas (gefüllte Maistaschen) oder kolumbianische Arepas (Maisfladen aus Venezuela) auf der Speisenkarte stehen. Für die Süßen werden gleich mehrere Kracher angeboten: Holländische Poffertjes (Pfannkuchen mit Füllung), Schokoladen-Obstspieße, ungarische Baumstriezel (ein aus Hefeteig über offener Feuerstelle gebackener Kuchen) oder die berühmten New Yorker Bubble Waffeln. Als besonderes Highlight werden die beiden deutschen Vertreter des europäischen Street Food Award-Finales in Öhringen mit dabei sein. „Wir freuen uns sehr, dass Trillers Genussmanufaktur mit ihren unglaublichen Schnitzelvariationen und I love Mauldasch mit ihren außergewöhnlichen Maultaschenburgern zu den Genussfreuden beitragen“, sagt Stefan Hamann vom Veranstalter Hamann and friends. „Niemand muss sich bei unserem Street Food Festival auf eine Länderküche festlegen. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt, denn Street Food hat viele Facetten und vor allem eine lange Tradition. Dazu achten wir selbstverständlich darauf, dass es auch einige vegetarische und vegane Speisen gibt.“        

    Neben den kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt gibt es noch ein großes Rahmenprogramm. DJ´s und verschiedene Bands oder Straßenmusiker sorgen für die musikalische Unterhaltung. Und für die Kleinen steht am Samstag und Sonntag Nachmittag der Zirkusbus mit allerlei Aktionen und Attraktionen bereit.

    Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus und dem Parkplatz der Alten Turnhalle sowie an der Kultura. Vom Hauptbahnhof erreicht man das Gelände in sieben Minuten zu Fuß. Geöffnet hat das 1. Street Food Festival Hohenlohe am Freitag, den 15. September von 17 Uhr bis 23 Uhr, am Samstag, den 16. September von 12 Uhr bis 23 Uhr und am Sonntag, den 17. September von 12 Uhr bis 21 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro für das gesamte Wochenende. Das heißt es muss nur einmal gezahlt werden für Eintritt an allen drei Tagen. Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite Street Food Festival Hohenlohe.  

     

    Text- und Bildquelle: Hamann & Friends GmbH vom 08.09.2017

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden