• Menü schließen
  •  
     

    Ob drinnen oder draußen – die Region HN-F bietet ein umfangreiches Freizeitangebot für die ganze Familie

    Erlebnispark Tripsdrill mit Wildparadies

    Erleben Sie mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg über 100 ausgefallene Attraktionen in Deutschlands erstem Freizeitpark. Was 1929 mit der Altweibermühle begann, bietet heute auf über 77 Hektar Fläche Fahrspass für Groß und Klein. Und damit nicht genug. Im Eintritt inbegriffen ist auch das Wildparadies Tripsdrill. 40 Tierarten können dort entlang eines Walderlebnispfades oder eines Barfuß-Pfades entdeckt werden. Seit kurzem gibt es auch die Möglichkeit direkt in der Nähe zum Wildparadies in fünf komfortablen Baumhäusern oder 20 gemütlichen Schäferwagen zu übernachten. In den Bauernhäusern können bis zu sechs Personen übernachten, in den Schäferwagen gibt es jeweils fünf Schlafgelegenheiten.

     

    experimenta Heilbronn - größtes Science-Center in Süddeutschland

    Vier Themenwelten aus den Bereichen Energie&Umwelt, Technik&Innovation, Mensch&Kommunikation sowie Mensch&Freizeit bieten 150 interaktive Exponate, die entdeckt werden wollen. Entwickeln und vertiefen Sie Ihr Können in einer der sieben Talentschmieden. Unter pädagogischer Anleitung steht in den Ateliers und Laboren das Experimentieren im Mittelpunkt. Die experimenta bietet wechselnde Vorträge, Sonderausstellungen und Experimentalshows an.

     

    Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf

    Nur 30 Sekunden Fahrt in 180 Meter Tiefe dauert es zur faszinierenden Welt des "Weissen Goldes".

    Erleben Sie in gigantischen unterirdischen Kammern - den ehemaligen Abbaustätten - "unter Tage" einen knapp zweistündigen Rundgang. Interessante Filme, anschauliche Präsentationen, effektvolle Schausprengungen, beeindruckende Lichtinstallationen und begehbare Würfel bringen Ihnen die Geschichte des Salzes näher. Und wer sich auf eine fast 40 Meter lange Rutsche traut, kann sich fühlen wie ein Bergmann früherer Tage. Seit 1999 ist im Besucherbergwerk eine Sonderausstellung installiert, die an die Einrichtung eines Konzentrationslagers in Kochendorf erinnert. Zwar waren die KZ-Häftlinge nicht zur Salzförderung eingesetzt sondern für Projekte der Rüstungsindustrie, jedoch ist dies auch ein Teil der Bergbaugeschichte in Bad Friedrichshall.

     

    Wildpark Bad Mergentheim

    Im Wildpark Bad Mergentheim warten über 70 Tierarten auf insgesamt 35 Hektar auf Ihren Besuch. Artgerechte und natürliche Tierhaltung steht hier im Vordergrund, so dass fast alle Gehege mit kaum wahrnehmbaren Begrenzungen als naturnah gestaltete Freisichtanlagen nach dem Motto "Tiere sehen und erleben" erbaut wurden. Bei der Fütterung mit den Tierpflegern können Sie vieles über die alltägliche Arbeit mit den Tieren erfahren. Vor allem die freie Sicht auf das größte Wolfsrudel Europas wird Sie begeistern!

     

    Fahrrad Draisine Kochertalerlebnis

    Am Draisinenbahnhof in Sulzbach-Laufen stehen unterschiedliche Draisinen zur Auswahl. Fahren Sie auf einem 4 km langen Abschnitt der einstigen Kochertalbahn bis nach Untergröningen. Die Strecke liegt zwischen dem beliebten Kocher-Jagst-Radweg und dem Kocher - Nutzen Sie die Möglichkeit für eine anschließende Kanutour oder einen Besuch des Altenbergturms mit der höchsten Aussichtsplattform der Region.

     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden