• Menü schließen
  •  

    Alles rund um den Audi A8 in zwei Stunden // Neue Themenführung in Neckarsulm

    Der neue Audi A8 steht für die Zukunft der Luxusklasse. Besucher am Audi-Standort Neckarsulm können ab sofort bei der Fertigung des Flaggschiffs der Marke einen Blick hinter die Kulissen werfen. Der Besucherweg ist neu konzipiert und führt jetzt durch die für den Audi A8 eigens errichteten Produktionshallen: den neuen Karosseriebau und die neue Montagehalle.

    Im Karosseriebau erwartet die Teilnehmer der Themenführung ein schönes Highlight. Sie sehen, wie unter anderem rund 500 Roboter in faszinierender Präzision und perfekter Zusammenarbeit die High-tech-Karosserie des Audi A8 zusammenbauen. Erstmals integriert die Karosserie mehr Werkstoffe als je zuvor bei einem Serienmodell von Audi: kohlefaserverstärkten Kunststoff, Magnesium, warmumgeformten Stahl und Aluminium. 14 verschiedene Fügetechniken machen diese Multimaterial-Bauweise möglich. Die neue Montagehalle wiederum zeichnet sich durch Produktionsflächen aus, die ebenso effizient wie flexibel nutzbar sind. Moderne Fördertechnik wie etwa die höhenverstellbaren Schubplattformen ermöglichen den Audianern ergonomisches Arbeiten. Besucher erhalten darüber hinaus Einblicke in neueste Fertigungstechniken und smarte Logistikprozesse wie beispielsweise das intelligente Fahrerlose Transportsystem.

    Die Führung zum Audi A8 dauert zwei Stunden. Der Gruppenpreis für bis zu 20 Personen liegt bei 200 Euro. Weitere Informationen sowie Themenführungen am Audi-Standort Neckarsulm sind auf der Website des Audi Forum Neckarsulm zu finden.

     

    Text- und Bildquelle: AUDI AG, Carolin Soulek vom 07.05.2018

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH