• Menü schließen
  •  
     

    GGS-Jahresbericht Annual 2017 // Schwerpunktthema Familienunternehmen

    Kein anderes Land der Welt hat einen so starken, exportorientierten Mittelstand wie Deutschland – und der wird maßgeblich von Unternehmen in Familienbesitz getragen. Vor allem in der Region Heilbronn-Franken tummeln sich besonders viele familiengeführte Weltmarktführer, die ihren Wurzeln treu bleiben, Arbeitsplätze in ländlichen Regionen schaffen und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

    Im neuen GGS-Jahresbericht Annual werden die Erfolgsfaktoren von Familienunternehmen ergründet und außergewöhnliche Unternehmen vorgestellt. Antje von Dewitz beispielsweise, die die Sportartikelfirma ihres Vaters komplett auf Nachhaltigkeit ausgerichtet hat. Wie Unternehmergeist und Innovationskraft seit 112 Jahren für Fortschritt sorgen, verraten die beiden Recaro-Vorstände Martin Putsch und Mark Hiller im Interview.

    Natürlich blickt der Annual auch auf das für die GGS erfolgreiche Jahr 2017 zurück: Mit so vielen Studierenden wie noch nie und Bestwerten bei der Kundenzufriedenheit hat sich die GGS erfolgreich als Business School etabliert und baut ihr Netzwerk weiter aus. Erstmals sind in einem separaten Forschungsbericht außerdem alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten des Jahres übersichtlich dargestellt. ein Jahresbericht blickt normalerweise auf Vergangenes zurück. Zahlen und Ereignisse aus dem Vorjahr werden aufgelistet und die Erreichung der gesteckten Ziele kontrolliert. Eine wichtige, manchmal auch nüchterne Angelegenheit.

     

    Text- und Bildquelle: German Graduate School of Management & Law Heilbronn vom 20.06.2018

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     
    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden