• Menü schließen
  •  

    Main-Tauber-Kreis nimmt erneut am Stadtradeln teil // ab 23. Juni 2022

    Im Juni und Juli für ein besseres Klima in die Pedale treten

    Die Stadtradeln-Aktion geht in die nächste Runde und der Main-Tauber-Kreis ist in diesem Jahr erneut mit dabei. Ab Donnerstag, 23. Juni, geht es beim Stadtradeln für 21 Tage um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Möglichst viele Menschen sollen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag begeistert werden. Im Rahmen der Aktion soll in Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad gefahren und Kilometer gesammelt werden, egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln können alle, die im Main-Tauber-Kreis leben, arbeiten oder zur Schule gehen.

    Insgesamt sechs Kommunen aus dem Landkreis mit dabei


    Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommunen noch spannender. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und künftig innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten. Jede Radlerin und jeder Radler kann ein Stadtradel-Team gründen oder einem vorhandenen Team beitreten. Alle, die keinem Team direkt zugeordnet sind, fahren automatisch im „Offenen Team“ der jeweiligen Kommune.

    „Wir freuen uns, dass die Kommunen Bad Mergentheim, Igersheim, Niederstetten, und Weikersheim erneut teilnehmen und wir in diesem Jahr mit Ahorn und Külsheim zwei weitere Kommunen für die Aktion gewinnen konnten“, sagt Jürgen Muhler, Geschäftsführer der Energieagentur Main-Tauber-Kreis GmbH. Geradelt wird von Donnerstag, 23. Juni, bis Mittwoch, 13. Juli. „In diesem Jahr haben wir den Aktionszeitraum vorverlegt, um noch mehr Personen für die Teilnahme gewinnen zu können“, erläutert Nadine Hofmann, Koordinatorin der Stadtradeln-Aktion bei der Energieagentur Main-Tauber-Kreis. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das heißt, für alle kreisangehörigen Kommunen, die im selben Zeitraum radeln, ist die Teilnahme kostenfrei.

    Für alle interessierten und begeisterten Radlerinnen und Radler ist eine Registrierung bereits unter www.stadtradeln.de/registrieren möglich. Weitere Informationen können auf der Website der Energieagentur Main-Tauber-Kreis unter www.ea-main-tauber-kreis.de  oder direkt auf der Stadtradeln-Website unter www.stadtradeln.de/home aufgerufen werden.

    Bei Fragen zur Stadtradeln-Aktion ist die Energieagentur Main-Tauber-Kreis GmbH unter der Telefonnummer 09341/82-5827 oder per E-Mail an energieagentur@main-tauber-kreis.de erreichbar.

    Textquelle: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH