• Menü schließen
  •  

    Systemair feiert Umsatzrekord

    Die Systemair GmbH in Boxberg hat etwas zu feiern: Neben einem Rekordumsatz von 13,3 Millionen Euro alleine im März, gab es im selben Monat eine Bestmarke von Auftragseingängen in Höhe von 16 Millionen Euro.

    Der Hashtag „teamworkisdreamwork“ hat bei der Systemair GmbH in Boxberg eine besondere Bedeutung. Unter diesem Motto ist der Hersteller für Lüftungs- Klima- und Kältetechnik nämlich nicht nur gut durch die Corona-Pandemie gekommen, sondern kann nun sogar neue Umsatz- und Auftragseingangsrekorde verzeichnen und feiern. Alleine im Monat März 2022 erarbeitete sich das Systemair-Team einen Umsatz von 13,3 Millionen Euro, welcher eine neue Höchstmarke in der Firmengeschichte darstellt. Darüber hinaus sorgte der Auftragseingang im selben Monat in Höhe von 16 Millionen Euro ebenso für einen neuen Rekordwert.

    Traditionell zu „All-time-High“ Ergebnissen bei der Systemair GmbH gab es ein spontanes Grillfest für die gesamte Belegschaft. „Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals bei Euch allen für Euren unermüdlichen Einsatz bedanken. Jeder einzelne und jede einzelne hat eine große Bedeutung für das gesamte Systemair-Team“, bedankte sich Geschäftsführer Stefan Fischer in seiner Ansprache und stellte fest: „Dies zeigt einmal mehr, dass unser Unternehmen am Markt stark präsent ist und wir mit großartigen Zahlen ins neue Geschäftsjahr ab Mai starten werden.“

    Text- und Bildquelle: Systemair GmbH

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH