• Menü schließen
  •  

    Auslandssemester // Ab sofort geht’s auch für Technik-Studierende nach Malaysia

    Es ist eine riesen Chance, die sich mit der neuen Partnerschaft zwischen der Hochschule Heilbronn (HHN) und der Universiti Tun Hussein Onn Malaysia (UTHM) auftut: Studierende der Fakultät Mechanik und Elektronik (T1) können ab sofort völlig unkompliziert ein Auslandssemester in Batu Pahat, Malaysia machen. Zuvor war dies nur für ausgewählte Studiengänge der Fakultät International Business (IB) möglich. Dort gibt es die Kooperation mit der Taylor's University in Subang Jaya.

    Umgekehrt heißt die HHN ab sofort natürlich auch die malaysischen UTHM-Studenten*innen der Faculty of Mechanical and Manufacturing Engineering herzlich in Heilbronn willkommen. Mit den Unterschriften von Prorektorin für Internationales und Diversität, Professorin Ruth Fleuchaus, dem Dekan der Fakultät T1, Professor Carsten Wittenberg sowie vom Auslandsbeauftragten der Fakultät T1, Professor Ansgar Meroth, zählt die HHN mit der UTHM nun insgesamt 229 Partnerhochschulen. „Wir sind stolz die UTHM ab sofort zu unseren kooperierenden Hochschulen zählen zu dürfen, freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit und hoffen, unsere Partner in naher Zukunft persönlich in Heilbronn begrüßen zu können“, sagt Professor Ansgar Meroth, der durch die virtuelle Vertragsunterzeichnung führte.

    Seitens der UTHM-Delegation unterschrieben Vice-Chancellor YBhg. Prof. Datuk Ts. Dr. Wahid bin Razzaly, Deputy Vice-Chancellor Academic and International, YBhg. Prof. Dr. Azme bin Khamis sowie Deputy Vice-Chancellor Research and Innovation, YBhg. Prof. Dr. Mohd. Shahir Shamsir bin Omar und der Dekan der Faculty of Mechanical and Manufacturing Engineering, Assoc. Prof. Ir. Ts. Dr. Bukhari bin Manshoor.

    Internationalität an der HHN
    Jährlich begrüßt die HHN etwa 220 Incomings und 350 HHN-Studierende entscheiden sich als Outgoings für das Abenteuer „Auslandssemester“. Auch für das kommende Sommersemester erwartet die HHN ca. 60 Incomings und 80 Outgoings.  Zahlen, die sich derzeit allerdings täglich ändern, wie Gudrun Heller, Leiterin des International Office, weiß: „Aufgrund der aktuellen Situation ändert sich natürlich alles von Tag zu Tag, wir müssen hier sehr flexibel bleiben. Alles steht und fällt mit der jeweiligen Corona-Situation in den Gastländern und ist auch abhängig davon, wie die Hochschulen sich verhalten. Manche sagen kurzfristig ab oder ändern ihr Angebot auf komplette Online-Vorlesungen.“

     

    Text- und Bildquelle: Hochschule Heilbronn

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH