• Menü schließen
  •  

    Die Kontaktstelle informiert // Frauen & IT - Eine Umfrage der Lutz & Grub AG

    Die Lutz und Grub AG, ein Unternehmen der IT-Aus- und Weiterbildung beschäftigt sich mit folgender Frage: „Warum interessieren sich aktuell so wenig Frauen für IT-Berufe bzw. für die IT-Branche?“

    Zur Beantwortung dieser Frage ist die Lutz und Grub AG zu folgenden Ergebnissen gekommen:

    • Laut Statista sind 16,6% der Beschäftigten in der IT- Brache Frauen.
    • Die Frauen, die in der IT arbeiten, sind meistens in der Verwaltung oder im Management beschäftigt
    • 2017 blieben 55.000 Stellen in der IT- Branche unbesetzt. Hier ist viel Potenzial!
    • Der digitale Wandel ist im vollen Gang und Frauen sind dabei kaum vertreten.
    • Es wurden keine aktuellen Studien gefunden, die tiefer nach dem „Warum?“ fragen!

    Deswegen hat die Lutz und Grub AG selbst eine Umfrage entwickelt, um die Gründe besser zu verstehen!

    Das Ziel der Umfrage ist herauszufinden, was Frauen, die sich beruflich neu orientieren bzw. beruflich wiedereinsteigen wollen über IT-Berufe und die IT-Branche denken.

    Die Umfrage finden Sie bei SurveyMonkey unter folgendem Link: https://www.surveymonkey.de/r/frauenundit

    Die Lutz und Grub AG braucht valide Ergebnisse, um für Frauen passende berufliche Perspektiven in der IT- Branche entwickeln zu können.

    Sie sind überzeugt, dass die IT für die Gleichstellung der Frauen sehr geeignet ist, da sie folgendes bietet:

    • Sichere und gut bezahlte Jobs
    • Höhere Flexibilität in den Arbeitszeiten und Arbeitsmodellen
    • Gute Kariere-Chancen für qualifizierte Frauen im IT-Umfeld.

    Die Ergebnisse der Umfrage werden Anfang 2019 veröffentlichen. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.lg-academy.de/de/frauen-it.html

     

    Quelle: Lutz & Grub AG
    Bildquelle WHF GmbH

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH