• Menü schließen
  •  

    Es weihnachtet wieder in Künzelsau - Weihnachtsmarkt Advent am Schloss und viele weitere Aktionen

    In der Adventszeit verwandelt sich der Künzelsauer Schlossplatz in einen Weihnachtstraum. Von Mittwoch, 30. November bis Sonntag, 4. Dezember 2022 feiert Künzelsau wieder „Advent am Schloss“ auf dem Schlossplatz. An fünf Tagen wird die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Gastronomen und Vereine bieten kreative Weihnachtsgetränke und Speisen an und laden zum Verweilen und Genießen ein. Ein buntes weihnachtliches Bühnenprogramm – gestaltet unter anderem von Kindergärten, Chören und Bands – runden den „Advent am Schloss" ab. Nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche nach Feierabend sind alle eingeladen, den Tag und Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Bürgermeister Stefan Neumann eröffnet den Markt am Mittwoch, 30. November um 19 Uhr.

    Kunsthandwerkermarkt
    Am Freitag ab 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr findet auf dem Vorhof des Schlossgymnasiums ein Kunsthandwerkermarkt statt. Zahlreiche Kunsthandwerker mit unterschiedlichem Angebot an selbstgemachten, kreativen und weihnachtlichen Produkten werden den Markt bereichern.

    Öffnungszeiten
    Mittwoch, 30.11.2022: 16 – 21 Uhr
    Donnerstag, 01.12.2022: 16 – 21 Uhr
    Freitag, 02.12.2022: 16 – 22 Uhr
    Samstag, 03.12.2022: 11 – 22 Uhr
    Sonntag, 04.12.2022: 11 – 18 Uhr

    Weitere weihnachtliche Aktionen in Künzelsau

    Am Samstag, 3. Dezember findet um 11 Uhr Origami-Falten in der Stadtbücherei statt. Renate Weber faltet mit allen Interessierten Flatterkraniche, die zu Weihnachtssternen werden.

    Weihnachtspäckchenkonvoi
    In der Zeit von 3. bis 17. November 2022 wird das Künzelsauer Rathaus wieder Sammelstelle für Weihnachtsgeschenke. Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Der Weihnachtspäckchenkonvoi hat bereits seit 2001 Tradition. Vor der Adventszeit werden Weihnachtspäckchen gesammelt, um Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.
    Die Stadtverwaltung Künzelsau unterstützt die Aktion des „Round Table“, „Ladies´ Circle“, „Old Tablers“ und des „Tangent Club“ und bietet das Künzelsauer Rathaus als Sammelstelle an.

    Weihnachtlich geschmückte Innenstadt

    Künzelsaus Innenstadt leuchtet wieder festlich für die Adventszeit und ist weihnachtlich geschmückt. Der städtische Bauhof sorgt in der Künzelsauer Innenstadt mit einer tollen Weihnachtsbeleuchtung und geschmückten Weihnachtsbäumen wieder für ein gemütliches Ambiente. Der Aktion der Werbegemeinschaft Künzelsau „Kinder schmücken Weihnachtsbäume“ ist es zu verdanken, dass ab Ende November in der Hauptstraße außerdem zirka 40 Weihnachtsbäume mit von Künzelsauer Kindern gebasteltem Schmuck zu bestaunen sind.
    Die Weihnachtsbeleuchtung wird in diesem Jahr aufgrund der Energieeinsparverordnung etwas reduziert, dennoch erstrahlt die Innenstadt wieder festlich. Auch die Fenster des Alten Rathauses werden wieder mit Fensterbildern, die die Künzelsauer Kindertageseinrichtungen gebastelt haben, geschmückt. Auf eine Beleuchtung wird in diesem Jahr aber verzichtet.

    WinterLounge: Treffpunkt am Alten Rathaus in der Adventszeit
    Winter-Weihnachtlich bleibt es in der Künzelsauer Innenstadt auch nach dem Advent am Schloss: In der Zeit von 5. bis 30. Dezember 2022 öffnet die WinterLounge direkt am Alten Rathaus – ein Treffpunkt während der Advent- und Weihnachtszeit. Die Werbegemeinschaft Künzelsau bietet neben Glühwein und Punsch auch abwechslungsreiche regionale Speisen an.

    Adventsmusizieren
    Auch das Adventmusizieren der Jugendmusikschule findet wieder an einigen Nachmittagen in der Innenstadt statt, um musikalisch für weihnachtliche Stimmung zu sorgen. Verschiedene Ensembles spielen oder singen in den Künzelsauer Geschäften und in der Innenstadt weihnachtliche Lieder und stimmen so auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

    Weihnachtsgewinnspiel Werbegemeinschaft

    Ab dem ersten Advent sind die Stempelkarten für das Weihnachtsgewinnspiel in allen Geschäften der Künzelsauer Werbegemeinschaft erhältlich. Bei Einkäufen können bis zum 24. Dezember 2022 drei verschiedene Stempel auf der Karte gesammelt und in den Geschäften der Künzelsauer Werbegemeinschaft abgegeben werden. Auch die Sammlung und Abgabe mehrerer Stempelkarten ist möglich. Zu gewinnen sind Gutscheine der Werbegemeinschaft im Wert von insgesamt 10.000 Euro. Es werden einmal 1.000 Euro, zweimal 750 Euro und einmal 500 Euro als Hauptgewinne ausgelost.

    Christmas-Shopping
    Viele Einzelhändler der Werbegemeinschaft Künzelsau laden an diesen Abenden ihre Kunden bis in die späten Abendstunden ein: zum Bummeln, Einkaufen, aber auch zum Probieren. Das Christmas-Shopping am 9. und 16. Dezember 2022 bietet die optimale Gelegenheit, Weihnachtsgeschenke in Künzelsau zu besorgen. Bereits zum zweiten Mal findet das Christmas-Shopping an zwei Tagen statt. So können Kurzentschlossene auch noch kurz vor den Weihnachtsfeiertagen Besorgungen erledigen. Die teilnehmenden Geschäfte locken mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr in die Stadt.

    Christmas Ride
    Am 10. Dezember laden die Harley Davidson Freunde Hohenlohe zum Christmas Ride ein. Die Biker verkleiden sich als Engel und Nikoläuse und fahren gegen 11 Uhr durch die Innenstadt. Der Christmas Ride for Kids ist eine Veranstaltung für einen guten Zweck, es wird Geld für die Klinikclowns im Diak Klinikum Schwäbisch Hall gesammelt.

    Benezfizkonzert Jugendmusikschule
    Am Sonntag, 11. Dezember 2022 um 17 Uhr veranstaltet die Jugendmusikschule Künzelsau ein Benefizkonzert für die „Deutsche Kinderkrebshilfe“ in der Johanneskirche Künzelsau. Verschiedene Ensembles und Solisten der Jugendmusikschule spielen Werke aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Passend zur Adventszeit erklingen natürlich auch Weihnachtslieder.
    Die „Deutsche Kinderkrebshilfe“ engagiert sich für die Bekämpfung von Krebserkrankungen von Kindern. Dabei werden Projekte wie der Auf- und Ausbau von Kinderkrebszentren, Spezialstationen, Entwicklung neuer Therapien, Unterstützung der kliniknahen und klinischen Forschung in der Kinderonkologie und die Einrichtung von Elternhäusern und -wohnungen in Kliniknähe gefördert. Sogleich unterstützt die „Deutsche Kinderkrebshilfe“ die Nachsorgekliniken, die sich auf die Ausrichtung von Kuren für krebskranke Kinder, Jugendlicher sowie deren Familien spezialisiert haben. Ebenfalls wird die Förderung der Lehre auf dem Gebiet der Kinderkrebsforschung und -bekämpfung unterstützt. Über eine Spende zu Gunsten der „Deutschen Kinderkrebshilfe“ würden freut sich die Jugendmusikschule sehr.

    Familientheater
    Das Landestheater Dinkelsbühl spielt am Freitag, 16. Dezember 2022 um 16 Uhr das Theaterstück „Das tapfere Schneiderlein“ in der Stadthalle. Sieben Fliegen auf einmal hat das Schneiderlein auf seinem Marmeladenbrot erlegt. Daraufhin fertigt es sich einen Gürtel mit der Aufschrift „Sieben auf einen Streich“ an und spaziert damit stolz durch die Straßen. So hört auch der König von diesem ganz besonderen Schneiderlein. An seinen Hof bestellt, verspricht er ihm nicht nur das halbe Königreich, sondern auch die Hand der wunderschönen Königstochter – wenn es nur die Aufgaben meistert, die ihm gestellt werden. Riesen und Einhörner müssen besiegt werden, doch zum Glück hat das Schneiderlein so einige Tricks auf Lager... Nach der Vorstellung gemütlicher Abschluss für alle Zuschauer bei Punsch, Waffeln und weiteren Leckereien von Schülerinnen und Schülern der Georg-Wagner-Schule. Für alle Zuschauer ab vier Jahren. Der Eintritt kostet drei Euro. Karten können reserviert werden bei der Stadtverwaltung Künzelsau, Renate Kilb, 07940 129-121, renate.kilb@kuenzelsau.de  

    Engelesblasen – gelebte Tradition und stimmungsvoller Treffpunkt
    Das Engelesblasen vom Turm der Johanneskirche in Künzelsau ist ein schöner und stimmungsvoller Weihnachtsbrauch, der nach der Pause im vergangenen Jahr, nun wieder stattfinden soll: An Heiligabend spielen die Turmbläser um 19 Uhr die beliebte Weise „Ehre sei Gott in der Höhe“ und um 24 Uhr erklingt der Choral „Stille Nacht, heilige Nacht“ hoch über den Dächern von Künzelsau. An Silvester wird das alte Jahr um 19 Uhr mit der Schwab’schen Melodie „Lobt den Herrn“ verabschiedet. Eine schöne Gelegenheit das neue Jahr in Besinnlichkeit und Ruhe zu beginnen ist das Engelesblasen am 1. Januar 2023. Alle, die an Heiligabend und Silvester das Engelesblasen also nicht hören und sehen konnten, haben an Neujahr um 19 Uhr das letzte Mal in der Weihnachtszeit die Möglichkeit dazu.

    Text- und Bildquelle: Stadtverwaltung Künzelsau

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH