• Menü schließen
  •  

    GEMÜ feiert Richtfest des neuen Headquarters

    Das Ingelfinger Technologieunternehmen GEMÜ hat im April das Richtfest seines neuen Headquarters im Gewerbepark Hohenlohe gefeiert.

    Vor etwas mehr als einem Jahr hat die GEMÜ Gruppe mit den Bauarbeiten für ihr neues Headquarter im Gewerbepark Hohenlohe begonnen. Im April wurde nun der Rohbau fertiggestellt.

    Zu diesem Anlass hat Gert Müller, geschäftsführender Gesellschafter von GEMÜ, alle am Rohbau beteiligten Unternehmen sowie Planer, Architekten, Bürgermeister, das GEMÜ Bau-Team und seine Familie zum Richtfest eingeladen.

    In seiner kurzen Ansprache hat Gert Müller vor allem den Handwerkerinnen und Handwerkern gedankt, die bei Wind und Wetter an dem neuen Gebäude gearbeitet haben. Darüber hinaus hat der GEMÜ Gesellschafter auch ein paar beeindruckende Zahlen genannt: So sind rund 50 Unternehmen am Bau des neuen Headquarters beteiligt. In den Hochphasen des Rohbaus haben bis zu 35 Arbeiter, Handwerker und andere am Bau beteiligte Personen gleichzeitig auf der Baustelle gearbeitet.

    Im Anschluss an die Ansprache von Gert Müller hat der Bauleiter Jürgen Schmitt im Namen der Firma Stauch mit dem Richtspruch dem Bauherrn gedankt und ganz traditionell um Gottes Segen für das neue Gebäude gebeten.

    Ein besonderes Highlight war die Überreichung der Zeitkapsel von Michael Frey, vom Architektenbüro Schmelzle & Partner an Gert Müller. Die Zeitkapsel enthält zeittypische Dinge und wird im Boden eingelassen, um die heutige Zeit für die nachfolgenden Generationen zu bewahren und zu dokumentieren.

    Beim anschließenden Richtschmaus sorgten ein Foodtruck, ein Hähnchenwagen und eine mobile Espressobar für das leibliche Wohl der hundert Gäste.

    „Das Richtfest unseres neuen Headquarters ist ein wichtiger Meilenstein für GEMÜ, mit dem wir einen großen Schritt Richtung Zukunft gehen. Wir liegen gut im Zeitplan und freuen uns darauf, in zwei Jahren unsere neue hochmoderne Unternehmenszentrale zu beziehen“ so Gert Müller, geschäftsführender Gesellschafter der GEMÜ Gruppe.


    Hintergrundinformationen


    Die GEMÜ Gruppe entwickelt und fertigt Ventil-, Mess- und Regelsysteme für Flüssigkeiten, Dämpfe und Gase. Bei Lösungen für sterile Prozesse ist das Unternehmen Weltmarktführer. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen wurde 1964 gegründet und wird seit 2011 in zweiter Generation von Gert Müller als geschäftsführendem Gesellschafter gemeinsam mit seinem Cousin Stephan Müller geführt. Die Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von über 450 Millionen Euro und beschäftigt heute weltweit über 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon mehr als 1.200 in Deutschland. Die Produktion erfolgt an sechs Standorten: Deutschland, Schweiz und Frankreich sowie in China, Brasilien und den USA. Der weltweite Vertrieb erfolgt über 27 Tochtergesellschaften und wird von Deutschland aus koordiniert. Über ein dichtes Netz von Handelspartnern ist GEMÜ in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten aktiv.  
    Weitere Informationen finden Sie unter www.gemu-group.com.

    Text- und Bildquelle: GEMÜ

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH