• Menü schließen
  •  

    Gold beim German Design Award für den CL3710 von Recaro Aircraft Seating

    In der Kategorie „Exzellentes Produktdesign“ gewinnt der CL3710 dank seines Schlafkomforts auf Langstreckenflügen

    Schwäbisch Hall, 10. Februar 2020 – Recaro Aircraft Seating hat für den Langstreckensitz CL3710 in der Economy Class beim German Design Award eine Auszeichnung in Gold erhalten. Die gemeinsamen Anstrengungen der Recaro Ingenieure, Designer und Ergonomen führte zu einem innovativen Designkonzept, das den Schlafkomfort verbessert.

    „Wir bei Recaro fühlen uns immer geehrt, wenn unsere Arbeit ausgezeichnet wird. Die Anerkennung einer so angesehenen Organisation wie dem German Design Award aber ist etwas ganz Besonderes.“, so Dr. Mark Hiller, Geschäftsführender Gesellschafter von Recaro Aircraft Seating. „Die innovativen Komfortmerkmale verändern das Schlaferlebnis für den Passagier, und die leichte, wartungsarme Beschaffenheit macht ihn für Fluggesellschaften zum perfekten Economy-Sitz.“

    Im Vergleich zu anderen Sitzen der Economy Class bietet der CL3710 modernste Komfortelemente, die in einer Schlafposition unterstützen sowie mehr Privatsphäre und mehr Platz bieten. Die von Recaro patentierte Abrazo-Kopfstütze mit ihrem sechsfach verstellbaren Nackenkissen stützt den Kopf zusätzlich, während die verlängerte Sitzfläche für eine größere Beinauflage und damit für eine gleichmäßigere Gewichtsverteilung sorgt. Das in die Rückenlehne integrierte Klappkissen unterstützt den unteren Rücken.

    Indem er zahlreiche Komfortmerkmale bei einem Economy-Class-Sitz bietet, setzt der CL3710 den Maßstab für die Verbesserung des Premium-Economy-Erlebnisses. Darüber hinaus helfen die leichte Struktur und das effiziente Design des Sitzes den Fluggesellschaften dabei, das Gewicht des Flugzeugs und die Treibstoffkosten sowie die Wartungskosten zu reduzieren.

    Der 1953 ins Leben gerufene German Design Award ist einer der angesehensten Designwettbewerbe der Welt. Eine internationale Jury wählt die Preisträger nach deren Fähigkeit aus, den wirtschaftlichen und kulturellen Wert von herausragendem Design exemplarisch darzustellen, über einen Richtungssinn zu verfügen und repräsentativ für aktuelle Themen und Trends zu sein. Insgesamt wurden fast 5.300 Beiträge aus 69 Ländern für den Deutschen Designpreis 2020 eingereicht, und nur 70 Goldauszeichnungen wurden vergeben.

     

    Text- und Bildquelle: RECARO Aircraft Seating

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH