• Menü schließen
  •  

    Künzelsau feiert 500 Jahre Altes Rathaus mit Büchereifest und großem Begleitprogramm // 21. + 22. Mai 2022

    Festwochenende am 21. und 22. Mai 2022

    Künzelsau feiert 500 Jahre Altes Rathaus mit Büchereifest und großem Begleitprogramm

    Das historische Wahrzeichen in Künzelsau ist das Alte Rathaus. Seit 500 Jahren ist das Fachwerkgebäude Herzstück der Stadt. Dieses Jubiläum wird am Wochenende vom 21. und 22. Mai 2022 mit einem Büchereifest gefeiert. Das Unwetter im Mai 2016 hatte großen Schaden im Erdgeschoss angerichtet. Die erforderliche Sanierung war die Chance, das komplette Gebäude zu sanieren, barrierefrei zu machen und mehr Platz für die 1948 gegründete Stadtbücherei zu schaffen. Mit großer Unterstützung vom Land, der Bevölkerung und der Albert Berner-Stiftung sind attraktive Räume und eine sehr gut ausgestattete Bücherei entstanden, die im Winter 2019 bezogen werden konnten. Ein großes Büchereifest sollte 2020 folgen, konnte aber aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Das wird jetzt nachgeholt. Am Festwochenende erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit Bücherflohmarkt, Lesungen, Musik und Bewirtung.


    Tag der offenen Tür im Alten Rathaus und der Stadtbücherei

    Am Samstag, 21. Mai und Sonntag, 22. Mai 2022 jeweils von 11 bis 17 Uhr kann das Alte Rathaus mit der Stadtbücherei beim Tag der offenen Tür erkundet werden. Rund fünftausend Bücher stehen dort für Literaturfreunde bereit und unzählige E-Books können über die Onleihe angefordert werden. Für Schnäppchenjäger ist der Bücherflohmarkt beim Alten Rathaus und in den Räumen des ehemaligen Modehauses Demuth in der Hauptstraße interessant. Minnesänger, Bastelangebote, Vorlesestunden, Kindertheateraufführungen und Vorträge zur Geschichte des Alten Rathauses bieten Interessantes und Unterhaltsames an.


    Samstag, 21. Mai 2022

    11 Uhr: offizielle Eröffnung des Festwochenendes
    11 bis 17 Uhr: Tag der offenen Tür, Bücherflohmarkt beim Alten Rathaus und im ehemaligen Modehaus Demuth, Minnegesang im Freien
    12 Uhr: Vorlesestunde
    14 Uhr: Lesung „Wart i denk dr“ mit Margret Maier-Hagele
    14 bis 16 Uhr: Basteln – Origami falten mit Renate Weber und mit Papier, das nach Entwürfen von Alfred Dimter gestaltet wurde
    16 Uhr: Lesung „Kind ohne Flügel“ mit Charlotte Sigrun Hellinger


    Sonntag, 22. Mai 2022


    11 bis 17 Uhr: Tag der offenen Tür, Bücherflohmarkt beim Alten Rathaus und im ehemaligen Modehaus Demuth, Minnegesang im Freien
    11 Uhr: Vorlesestunde
    12 Uhr und 15 Uhr: Kindertheater
    14 und 16 Uhr: Vortrag „Markthalle, Schlachthaus, Gefängnis – und ein wenig Verwaltung – 500 Jahre Altes Rathaus“ von Stefan Kraut


    500 Jahre Altes Rathaus – auch ein Stück Stadtgeschichte

    Künzelsau ist von einem Großfeuer verwüstet worden – mindestens ein Drittel der Gebäude wurden Opfer der Flammen. Auch das damalige Rathaus zerfiel in Asche, so dass 1522 ein neues gebaut werden musste. Es entstand im fränkischen Stil, mit Markthalle im Erdgeschoss und über eine Außentreppe gelangte das Publikum in die eigentlichen Verwaltungsräume im ersten Stock. Hier hatte der Gemeinschaftliche Ganerben-Schultheiß das Sagen, der im Auftrag der vielen Herren den Ort verwaltete. Das Haus wurde mehrfach umgebaut, überdauerte die Zeiten und Wechsel der Herrschaftssysteme und wurde schließlich 1989 vom Neuen Rathaus abgelöst. Stadthistoriker Stefan Kraut stellt in einem Vortrag am 21. Mai 2022 im Alten Rathaus verschiedene Aspekte der Geschichte des Gebäudes dar. Zur Verwaltung gehörten mehrere Rats- und Schreibstuben, eine Bibliothek, aber auch ein Arrest. Vorübergehend untergebracht waren hier so unterschiedliche Einrichtungen wie Krankenversicherung und Schlachthaus, Notariat und Stadtpolizei und vieles andere mehr.

    Textquelle: Stadt Künzelsau

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH