• Menü schließen
  •  

    Mit dem Förderpreis „Stiftung Goldener Zuckerhut 2022“ geehrt: Ines Stahl gehört zu Kauflands jüngsten Führungskräften

    Neckarsulm, 7. November 2022 – Ines Stahl, Abteilungsleiterin Orga Facilitymanagement der Kaufland Zentralbereiche, ist mit dem Förderpreis der Stiftung Goldener Zuckerhut ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am Freitag in Berlin offiziell überreicht. Zudem erhält Stahl 10.000 Euro für berufs- und ausbildungsrelevante Zwecke. Die Stiftung Goldener Zuckerhut fördert die Weiterbildung qualifizierter Nachwuchskräfte aus der Ernährungswirtschaft. Herausgeber des Preises ist die Fachzeitschrift Lebensmittel Zeitung.

    Ihre Laufbahn bei Kaufland startete Ines Stahl vor sechs Jahren als duale Studentin. Nach Stationen als Projektleiterin im technischen Facility Management sowie Projekt- und Prozessmanagerin im Bereich Bau und Immobilien leitet die 25-Jährige heute ein Team im Bereich Internationale Organisation. Sie gehört zu den jüngsten Führungskräften von Kaufland. „Dass man mir zutraut, mit Mitte 20 ein Team zu führen, ist für mich eine besondere Form der Wertschätzung und Förderung. Führungskraft zu sein, ist aber auch eine Herausforderung – insbesondere da ich erst vor kurzem in diese neue Rolle gewechselt bin. Für mein Team, das mir den Start leicht macht, bin ich sehr dankbar“, sagt Stahl.

    Die Stiftung Goldener Zuckerhut wurde 1990 zur Förderung und Weiterbildung qualifizierter Nachwuchskräfte aus allen Bereichen der Ernährungswirtschaft gegründet. Sie fördert bspw. weiterführende Kurse oder Praktika, Studiengänge an renommierten Hochschulen im In- und Ausland, Studien oder Dissertationen.

    Text- und Bildquelle: Kaufland

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH