• Menü schließen
  •  

    Rassismus in der Arbeitswelt // Online-Workshop für Unternehmen am 30.11.2021 | 9 bis 16 Uhr

    Allen Menschen die gleichen Chancen einzuräumen und sie vor Ausgrenzung zu schützen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die sich auch auf den Unternehmenskontext überträgt. In einem anfeindenden Arbeitsumfeld werden Personen nicht ihr volles Potential einbringen oder sich weiterentwickeln können. Umso wichtiger ist sich als Unternehmen mit dem Thema auseinanderzusetzen, um eine Arbeitskultur zu schaffen, in der sich alle Menschen willkommen fühlen. Der ganztägige Online-Workshop am 30. November 2022 unterstützt Personalverantwortliche und Führungskräfte bei diesem Prozess.

    Wie können Unternehmen ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem allen die gleichen Chancen eingeräumt werden und  Mitarbeiter*innen vor  Ausgrenzung und Anfeindung geschützt werden? Wie lassen sich rassismuskritische Strukturen etablieren, die sich in Prozessen und in Kommunikation widerspiegeln? Diese und weitere Fragen werden bei dem Online-Workshop diskutiert und weiterentwickelt. Das interaktive Format lädt die Teilnehmenden zum gemeinsamen Austausch und Reflektieren ein.

    Die Referent*innen:
    Modou Diedhiou ist Trainer für Empowerment und Rassismus¬kritische Jugendarbeit im Sinne der Politi¬schen Bildung2018 absolvierte er einen Bachelor of Education (Lehramt) an der Uni¬versität Osnabrück in den Schwerpunktfä¬chern „Deutsch“ und „Islamische Religion“. Bis 2020 war er für diverse Träger als Pädagogi¬scher Mitarbeiter und Bildungsreferent tätig. Seit 2020 bietet er im Namen der Initiative „Schwarze Schafe“ bundesweit Workshops zu den Themen Rassismus, Empowerment, Politische Jugendbildung und Rap für Jugendgruppen, Schul¬klassen und Multiplikator*innen an. Zudem ist er als Moderator und Schauspieler tätig.

    Zaina Filah von Schwarze Schafe e.V. ist Trainerin für Empowerment und Rassismuskritische Bildung. Sie bietet verschiedene Workshopformate an, in denen über Diskriminierung und Rassismus aufgeklärt wird und Lösungsstrategien für einhergehende Herausforderungen erarbeitet werden.

    Zielgruppe:
    Personalverantwortliche, Führungskräfte und alle anderen Interessierten aus dem Unternehmenskontext, vor allem von kleineren und mittleren Unternehmen aus den Regionen Ostwürttemberg und Heilbronn-Franken

    Veranstalter*innen:
    Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung des Welcome Centers Ostwürttemberg und des Welcome Centers Heilbronn-Franken.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Anmeldung unter: https://eveeno.com/694585019

    Kontakt:
    Welcome Center Heilbronn-Franken
    Telefon: 07131 3825 444
    E-Mail: welcomecenter@heilbronn-franken.com

    Text- und Bildquelle: WHF GmbH Abtl. Welcome Center Heilbronn-Franken

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH