• Menü schließen
  •  

    Vorstandswechsel bei der Innovationsregion Hohenlohe

    Nach über 20 Jahren wechselt der Vorstandsvorsitz der Innovationsregion Hohenlohe. Thomas Philippiak übergibt das Amt an Dr. Stefanie Leenen. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt für zwei Jahre bestätigt.

    Thomas Philippiak, lange Jahre Präsident der IHK Heilbronn-Franken, betonte bei seinem Abschied, dass alle Unternehmen in Hohenlohe und darüber hinaus die Frage bewegt, ob für ihre Entwicklung auch zukünftig qualifizierte Mitarbeiter gewonnen werden können. Erfolgreiche Antworten auf diese Herausforderungen habe man bisher immer finden können. Als Beispiel nannte er den Einsatz für den Verbleib der technischen Studienrichtungen in der Zweigstelle der Hochschule Heilbronn in Künzelsau. Er ermahnte aber auch die Unternehmen, die Attraktivität ihrer Arbeitsplätze immer im Auge zu behalten und sich neuen Wegen der Weiterbildung zu öffnen.

    Als Nachfolge für Thomas Philippiak hatte sich Dr. Stefanie Leenen zur Wahl gestellt. Sie wurde einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Ebenso einstimmig wurden die bisherigen Vorstände in ihrem Amt für zwei Jahre bestätigt. Dies sind Harald Unkelbach (Stv. Vorsitzender), Bernd Kaufmann (Schatzmeister), Norbert Schuster (Vorstand Strategie), Prof. Elmar Zeitler (Vorstand Innovation) und Guido Rebstock (Geschäftsführer). Die neue Vorsitzende hat in ihrer unternehmerischen Tätigkeit immer besonderen Wert auf die Themen Bildung und Digitalisierung gelegt. „Exzellente Bildung und dynamische Digitalisierungsprozesse sind Voraussetzungen für den Erfolg unserer Mitgliedsunternehmen und damit die Basis für den Wohlstand in unserer Region. Dafür will ich mich im Rahmen unserer Möglichkeiten zusammen mit dem gesamten Vorstand einsetzen.“

    Die Innovationsregion ist das führende Industrienetzwerk im Hohenlohekreis. Schwerpunkt dieses Netzwerkes ist die Initiierung und Unterstützung von zahlreichen Projekten im Bereich der technischen Bildung für Kinder und Jugendliche, der Bildungsinitiative MINTecHohenlohe. Die Innovationsregion hat seit ihrer Gründung im Jahre 2000 über 1,5 Mio. Euro für diese Projekte aufgewendet.

     

    Auf dem Bild zu sehen, V.l.n.r.: Harald Unkelbach, Norbert Schuster, Prof. Elmar Zeitler, Dr. Stefanie Leenen, Guido Rebstock, Bernd Kaufmann

     

    Text- und Bildquelle: Innovationsregion Hohenlohe e.V.

     

     

     

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH